Konservative Therapie

MBST Zentrum
im Orthopaedicum Northeim

Wir bieten die Kernspinresonanztherapie seit vielen Jahren in Northeim an. Bei dieser patentierten Methode werden Wasserstoffprotonen durch ein peramantes Magnetfeld ausgerichtet. Durch ein weiteres wechselnde Magnetfeld werden diese Protonen nach der Theorie dann mit der für das Gewebe typischen Resonanzfrequenz aktiviert. 

Ziel ist es die behandelten Bereiche/Gelenke mit Energie auf zellularer Ebene aufzuladen, was einem regenerativen Effekt führen soll.

Die 1-stündige Behandlung erfolgt an 7-9 Tagen für je eine Stunde von z.B. Montags bis Freitags und Montags bis Donnerstag der folgenden Woche zum annähernd gleichen Zeitpunkt.

Grund ist der über den tagesverlauf wechselnde Stoffwechselrhytmus der behandelten Zellen. Die Aktivierung z.B. der Knorpel- oder Knochezellen auf zellularer Ebene zum gleichen Zeitpunkt scheint förderlich zu sein.

Es handelt sich um eine Selbstzahlerleistung, die Sie leider in der Regel selbst bezahlen müssen.